Rheinschule Rees Gemeinschaftshauptschule - Westring 6 - 46459 Rees

Hinweise

Terminplan

 

 


Anmeldeformular an die Schule (neue Schüler)

 


telefonische Krankmeldungen Schüler ,

morgens von 7.00h bis 7.30h,

Tel.:  02851 / 966770

Aktuelle Informationen von der Rheinschule Rees

Erreichbarkeit der Lehrer/Innen:

24.03.2020

Erreichbarkeit der Lehrer/Innen:

Falls Gesprächsbedarf mit den Lehrpersonen besteht, kann eine Nachricht an das Sekretariat gegeben werden und zwar,

per Telefon: 02851/966770,

per mail: rheinschule(at)hauptschule-rees.de .

Diese Nachricht wird dann an die entsprechende Lehrperson weitergeleitet.

 


 

23.3.2020

Für Arbeitnehmer/ Beschäftigte, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind:

 

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Notbetreuungsregelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum Formular:
Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts


Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird auch der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Falls dieses für Sie zutrifft, rufen Sie bitte im Sekretariat der Rheinschule Rees Hauptschule an : 02851 / 966770, Fr. Schmitz

 

 


 

 

Kein Unterricht ab Montag den 16.3.2020

Wichtige Information an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der Reeser Schulen:

 

Ab Montag, 16.03.2020, entfällt zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen und damit auch in der Stadt Rees der Unterricht.

 

Sowohl am Montag, 16.3.2020, als auch am Dienstag, 17.3.2020, wird ein Betreuungsangebot durch die Lehrerinnen und Lehrer der jeweiligen Schulen gesichert.

 

Die Schulbusse bleiben in jedem Fall am Montag, 16.03.2020, im Einsatz und werden im Bedarfsfall auch am Dienstag, 17.03.2020, fahren. Schülerinnen und Schüler können somit an beiden Tagen ihre Schule über die  üblicherweise genutzten Verkehrsmittel aufsuchen.

 

Sofern eine Betreuungsmöglichkeit kurzfristig realisiert werden kann, empfiehlt die Stadt Rees  jedoch von der Schule fernzubleiben.

 

Ab Mittwoch, 18.03.2020, entfällt auch das Betreuungsangebot an den Schulen.

 

Der Unterricht an der Rheinschule HS Rees beginnt voraussichtlich am Montag, den 20.April 2020.

 

Allgemeine Informationen und Hinweise zum  Coronavirus stellt die Stadt Rees auf der Internetseite www.stadt-rees.de und auf ihrem facebook-Kanal zur Verfügung.